Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/alex-in-singapur

Gratis bloggen bei
myblog.de





Chinese Garden (22.8.2008)

Heute waren wir im Chinese-Garden picknicken. Das ist ein riesiger Park mit ganz vielen rot-goldenen Lampions und Statuen und chinesischen Türmen…und da gibt es auch die weltgrößte Schildkrötenausstellung….manche sehen wie Dinosaurier aus…und manche wie Killerschildkröten, mit orangenen Stacheln….eine hatte ich auch in der Hand…aber das war ne liebe Babyschildkröte

Da es den Nachmittag geregnet hatte, musste ich leider nochmal in ne Mall

24.8.08 12:06


Chinesischhausaufgaben

Hatte heute mal wieder Chinesisch und muss dafür gerade Hausaufgaben machen. Wir haben ja erst die Zeichen gelernt und somit besteht meine Hausaufgabe aus chinesischen Sätzen. Meine Aufgabe ist es, eine von drei Antwortmöglichkeiten (in chinesisch) eine als richtig anzukreuzen….das ist wie Rätselraten….ich muss schon fast lachen, weil es einfach so sinnlos ist…merke mir immer einen Teil des Zeichens, zum Beispiel oben links ein Punkt rechts ein Strich und schaue dann mein komplettes Übungsbuch nach diesem Punkt und Strich durch….und es gibt viele Zeichen mit diesem Punkt und Strich…und das mache ich Zeichen für Zeichen, Frage für Frage, Antwort für Antwort….bis ich am Ende ca. 100 mal alle Zeichen durchgecheckt habe…und mein Buch nun aussieht, als wäre es schon fünf Jahre alt

Nächste Woche werden wir 12 Zeichen abgefragt…und da muss man nicht nur wissen, wie man die aussehen, sondern auch von wo nach wo man welchen Strich machen muss (also von links nach rechts oder doch von rechts nach links?!) und in welcher Reihenfolge….das spielt nämlich eine entscheidende Rolle

24.8.08 12:04


Bintan (Indonesien) 15-17.8.

Bin aus Bintan, einer indonesischen Insel wieder zurück. Diesmal habe ich mich wie in einem Dokumentarfilm über Indien gefühlt. Motorroller über Motorroller über Motorroller….und so ein Chaos auf der Straße, einfach unvorstellbar. Aber da ich schon mal da war, habe ich mir ein MotorrollerTaxi genommen (ich saß hinten drauf (mit meinem bombastischen Rucksack) und habe mich ne halbe Stunde durch die Stadt fahren lassen) und war somit mitten drin in der Masse und dem Gewühl….Leider ist die Stadt total arm und dreckig. Hier und da brennt es, die Tiere wühlen im Müll, die kleinen Kinder fragen um Geld und die Erwachsenen stehen am Straßenrand und wollen einem alles Mögliche aufdrehen oder verkaufen wie geröstete Blätter oder Bananen…die laufen einem sogar bis ins Restaurant hinterher, setzten sich an den gleichen Tisch und gehen einfach nicht mehr weg...
Die einheimischen transportieren übrigens alles mit ihren Motorrollern, Kisten, die besimmt nen Meter hoch und breit sind und teilweise sitzen fünf Personen auf einem…ohne Helm natürlich
Und die Toiletten sind einfach nur ein Loch in einer dreckigen und eckligen Umgebung…das will keiner gesehen haben…das blöde ist halt, dass man so viel trinken muss, weil es so heiß ist…hier ist sogar das Wasser aus dem Hahn so dreckig, dass man das mit bloßem Auge sehen kann (also den Dreck).
Die eigentliche Hauptsache dieser Insel war aber der Strand. Mal wieder ein Paradies unter Palmen.  Gewohnt haben wir hier in Holzhütten direkt am Strand. In den Hütten gab es nur Matratzen mit Moskitonetz und ein Loch im Boden…so langsam bin ich es ja gewöhnt (und noch bin ich gesund). Abends haben wir immer am Feuer am Strand gesessen und manche haben Gitarre gespielt…tagsüber sind wir ganz weit raus (also ca. eine Stunde schwimmen) zu einem Fischerboot geschwommen und mit ach und krach da drauf geklettert und haben uns ein bisschen gesonnt.
Auf dem Weg vom Strand zurück zu unser Fähre mussten wir ungefähr eine Stunde Taxi fahren und alle zwei Minuten habe ich gedacht, dass das jetzt einem Motorrollerfahren das Leben kostet, weil es einfach so voll von denen ist und die Taxifahrer leicht irre mit nur ein paar Zentimetern an denen vorbeifahren (und die haben ja wie gesagt alle keinen Helm und sitzen zudem mit der ganzen Family auf dem Motorroller). Außerdem interessiert es hier auch irgendwie niemanden, ob die Ampel rot oder grün ist, es fahren einfach alle über rot….immer….

Ich bin zumindest gesund wieder hier und mein Pass ist mit meinem indonesischen Visum ein bisschen bunter geworden…ich darf jetzt übrigens bei der Einreise nach Singapur immer an die Schalter für Singapurianer

18.8.08 09:30


im Sushi-Restaurant

Schon mal Qualle gegessen?! Ich schon  !!!
14.8.08 10:14


Montag, 11.08.2008

Heute ist Montag und da der National Day auf einen Samstag gefallen ist, ist der Montag auch noch frei

Waren mal wieder auf der kleinen Insel vor Singapur, Sentosa…und irgendwie ist hier alles wie im Traum…oder im Film….waren im Café del Mare. Die haben riesige Betten als Strandliegen….und die passende relaxte Musik….außerdem haben die einen Pool, mit integrierter Bar, wo wir alle einen Cocktail zu uns genommen haben….einfach soooo schön…wirklich wie im Film…super Ausgleich zur Uni

 Ab morgen wird studiert

13.8.08 04:08


Sonntag, 10.08.2008

Heute ist zwar Sonntag, war aber trotzdem den ganzen Tag shoppen…wie sind hier schließlich nicht in Deutschland

Kann mich bei den Preisen hier einfach nicht zurückhalten….Schuhe sind einfach sooo günstig…ok, wie lange die halten ist wahrscheinlich eine andere Frage

Und das einzige, was ich wirklich kaufen wollte (feste Schuhe für den Dschungel) habe ich natürlich nicht gekauft wie das halt so ist…

 

Mit der Anzahl der Geschäfte ist man leicht überfordert…irgendwie ist ganz Singapur zum Einkaufen da

13.8.08 04:05


National Day (9.August)

Heute ist National-Day. Und es geht eine riesen Parade durch die Stadt, bei der es leider nur 27.000 Karten für 4,2 Mio Menschen gibt. So hatte ich leider keine. Habe aber eine super Flugshow gesehen und Feuerwerk und Shows auf dem Sinapore-River. War ein richtiger Singaporean mit Flagge im Gesicht (gemalt) und in der Hand….und alles sieht genauso aus wie im Reiseführer….es ist sooo schön  !!!

 

Im übrigen fragen ganz viele „Einheimische“ nach einem Foto mit uns oder sie machen heimlich eins.

 

9.8.08 20:15


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung